23. Februar 2022

Nahversorung Leider

Nahversorgung Leider – neuer Norma Markt

Aktuell werden die Abrissarbeiten am bisherigen Norma-Standort in der Seidelstraße abgeschlossen. Auf dem Gelände wird ein neuer Norma Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 1.100 qm entstehen. Das ist fast doppelt so viel Verkaufsfläche, wie bisher. Der Markt wird dabei im hinteren Bereich des Grundstücks parallel zu Wohnbebauung im Leiderer Stadtweg errichtet. Des Weiteren darf sich Leider über eine Bäckereifiliale mit Café und Außenbereich freuen. Die Stadträte der FDP Aschaffenburg-Stadt befürworten diesen Neubau. „Die Investition ist ein klares Bekenntnis zu unseren Standort Leider und sichert die Lebensmittelnahversorgung in den nächsten Jahren.


Neueste Nachrichten


  • Aschaffenburg, 7. Jun. 24
    Schwammstadt Aschaffenburg
    Rund 4,3 Millionen Euro stellt der Bund bereit
    Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Vergabe von Fördermitteln aus dem Förderprogramm „Anpassung urbaner und ländlicher Räume an den Klimawandel“ beschlossen. Auch die Stadt Aschaffenburg profitiert von den Bundesmitteln für ihr Projekt „Schwammstadt Aschaffenburg“, indem sie rund 4,3 Millionen Euro durch den Bund erhält.
  • 3. Jun. 24
    Mit dem Startchancen-Programm schaffen wir mehr Chancengerechtigkeit
    In Aschaffenburg erhalten die Dalberg-Grundschule und Dalberg-Mittelschule Gelder
    Heute, am 03. Juni 2024, hat der Freistaat Bayern mitgeteilt, welche staatliche Grund- und Mittelschulen in Bayern im Startjahr von Mitteln des Startchancen-Programms profitieren sollen. Hierzu erklärt der FDP-Obmann im Haushaltsausschuss und bayerische Landesgruppenchef der FDP-Bundestagsfraktion, Karsten KLEIN:
  • 2. Jun. 24
    Neues aus der FDP-Unterfranken
    Newsletter - Juni 2024 - Europawahl
    Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.
  • 17. Mai 24
    Verkehrsfreigabe B 26 - Ausbau Darmstädter Straße Aschaffenburg
    Leistungsfähige Westanbindung der Stadt und des zweitgrößten Gewerbegebiets
    Anlässlich der feierlichen Verkehrsfreigabe der B 26 - Ausbau Darmstädter Straße in Aschaffenburg - am 17.05.2024, erklärt der FDP-Obmann im Haushaltsausschuss und bayerische Landesgruppenchef der FDP-Bundestagsfraktion, Karsten KLEIN: