Herzlich willkommen

bei der

FDP Aschaffenburg-Stadt

Wir sind

Freie Demokraten

Mehr

Aktuelles

  • 19. März 2019

    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken

    März 2019

    Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

    mit diesem Newsletter möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Bezirksparteitag am Samstag, den 13. April 2019 in Aschaffenburg einladen. Neben den Vorstandsneuwahlen wollen wir an diesem Tag auch als Bezirk in die Europawahl starten.

    Traditionell stehen im Frühjahr die Mitgliederversammlungen unserer Kreisverbände und damit verbunden viele Vorstandswahlen an. So dürfen wir an dieser Stelle Anna Viktoria Kaiser zur Wahl als Kreisvorsitzende der FDP Bad Kissingen und Hans Müller zur Wahl als Kreisvorsitzender der FDP Kitzingen gratulieren. Die Vorsitzenden der Kreisverbände Main-Spessart, Helge Ziegler und Aschaffenburg-Stadt, Thomas Klein wurden in ihren Ämtern bestätigt. Wir wünschen ihnen und ihren Vorstandsteam viel Erfolg für ihre Arbeit.

    Mit liberalen Grüßen

    Karsten Klein und Julia Bretz

    Inhalt

    1. Termine
    2. Einladung Bezirksparteitag am 13. April 2019
    3. FDP Unterfranken setzt sich für ein freies Internet ein
    4. Einladung zum Jahresempfang mit Nicola Beer der FDP Würzburg-Stadt
    5. Neues von der Liberalen Hochschulgruppe
    6. Impressionen

    1. Termine

    • 23.03.2019, 15:00 Uhr: Demonstration - Save your Internet in Würzburg
    • 27.03.2019, 19:30 Uhr: Kreismitgliederversammlung der FDP Würzburg-Land (Gasthaus Rose, Hauptstraße 34, Zell am Main)
    • 31.03.2019, 17:00 Uhr: Jahresempfang mit Nicola Beer der FDP Würzburg-Stadt (Vogel Convention Center, Max-Planck-Str. 7/9, 97082 Würzburg)
    • 04.04.2019, 18:00 Uhr: Liberaler Stammtisch auf dem Würzburger Frühjahrsvolksfest von JuLis und FDP (Hahn Festzelt, Talavera, Würzburg)
    • 05.04.2019: Kreismitgliederversammlung der FDP Haßberge
    • 13.04.2019, 11:00 Uhr: Bezirksparteitag der FDP Unterfranken in Aschaffenburg (Hotel Wilder Mann, Löherstraße 51, Aschaffenburg)
    • 16.04.2019, 19:30 Uhr: Kreismitgliederversammlung der FDP Würzburg-Stadt
    • 26.-28.04.2019: Bundesparteitag der FDP in Berlin
    • 18.05.2019, Europafest der FDP in Karlstein am Main mit Public Viewing des Eurovision Song Contest
    • 12.06.2019, 18:00 Uhr: Liberale Weinprobe der FDP Kitzingen mit Stefan Rupert, MdB in Sommerach
    • 07.07.2019: Liberales Frankentreffen der Thomas-Dehler-Stiftung auf Schloss Gaibach

    2. Einladung Bezirksparteitag am 13. April 2019

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit lade ich Sie recht herzlich ein zu unserem

    BEZIRKSPARTEITAG

    mit Neuwahlen des Bezirksvorstandes.

    Dieser findet statt

    am: Samstag, 13. April 2019
    von: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
    im: Hotel Wilder Mann, Löherstraße 51, 63739 Aschaffenburg


    Tagesordnung:

    1. Eröffnung durch den Bezirksvorsitzenden Karsten Klein
    2. Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung
    3. Bericht der Wahlprüfungskommission
    4. Wahl des Parteitagspräsidiums und der Zählkommission
    5. Grußworte
    6. Rechenschaftsbericht des Bezirksvorsitzenden Karsten Klein
    7. Rechenschaftsbericht des Bezirksschatzmeisters Marco Graulich
    8. Bericht der Kassenprüfer
    9. Aussprache
    10. Entlastung des Bezirksvorstands
    11. Wahl des Bezirksvorstands:
      1. der/des Bezirksvorsitzenden
      2. Beschluss über die Anzahl der Stellvertreter
      3. der Stellvertreter
      4. der/des Schatzmeisters (-in)
      5. der/des Schriftführers (-in)
      6. Beschluss über die Anzahl der zu wählenden Beisitzer
      7. Wahl der Beisitzer
    12. Wahl von zwei Kassenprüfern sowie zwei Ersatzkassenprüfer
    13. Antragsberatung
    14. Verschiedenes
    15. Schlusswort des/der neugewählten Bezirksvorsitzenden

    Sollten Sie Delegierter sein und Ihr Delegiertenrecht nicht ausüben können, bitten wir Sie um schriftliche Übertragung Ihres Stimmrechts auf einen Delegierten oder Ersatzdelegierten Ihres Kreisverbandes. Ein entsprechender Vordruck liegt bei.

    Unter folgendem Link finden Sie das Antragsbuch auf Meine Freiheit.

    Die Anträge für den Bezirksparteitag werden Ihnen noch gesondert elektronisch zugehen.

    Parkmöglichkeiten stehen ausreichend im öffentlichen Parkhaus Löhergraben (Löherstraße 21; 63739 Aschaffenburg) zur Verfügung.

    Ich freue mich, Sie am 13. April 2019 in Aschaffenburg begrüßen zu dürfen, und wünsche Ihnen bis dorthin eine gute Zeit.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr

    Karsten Klein

    Bezirksvorsitzender

    3. FDP Unterfranken setzt sich für ein freies Internet ein

    Auch die FDP Unterfranken unterstüzt den unterstützt den überparteilichen Aufruf demokratischer Kräfte zu einem europaweiten Demonstrationstag am 23.3.2019 gegen die Reform des EU-Urheberrechts mit seinen Uploadfiltern und der Linksteuer. Die unterfränkischen Liberalen lehnen die zur finalen Abstimmung stehende EU-Urheberrechtsnovelle in ihrer jetzigen Form aufs Schärfste ab. Stattdessen sprechen sie sich für ein faires Urheberrecht ohne Uploadfilter ein.

    Einen entsprechenden Antrag hat der Bezirksvorstand in seiner Sitzung am 7. März 2019 einstimmig beschlossen.

    Die unterfränkische Demonstration am europaweiten Aktionstag am 23. März findet in Würzburg statt und wird vor Ort von FDP und JuLis unterstüzt. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr am Würzburger Bahnhofsvorplatz. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf Facebook.

    4. Einladung zum Jahresempfang mit Nicola Beer der FDP Würzburg-Stadt

    Die FDP Würzburg-Stadt lädt Sie hiermit sehr herzlich zu ihrem Jahresempfang am 31. März 2019 um 17:00 Uhr ins Vogel Convention Center, Max-Planck-Str. 7/9, 97082 Würzburg ein.

    Nicola Beer MdB, die FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl, wird uns auf die Europawahl am 26. Mai 2019 einstimmen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten zu Planungszwecken um eine kurze Rückmeldung an nje@fdp-wuerzburg.de, per Fax an 0931-40707023 oder tel. unter 0931-40707020.

    5. Neues von der Liberalen Hochschulgruppe

    Die LHG bereitet derzeit die Kandidaturen für die Hochschulwahl im Sommer vor. Der große Erfolg bei der letzten Wahl, bei der die LHG einen weiteren Sitz erringen konnte, spornt dabei an für den kommenden Hochschulwahlkampf. Am 20.03. bringt die LHG gemeinsam mit der JuSo-Hochschulgruppe erneut einen Antrag zu den Auswahlkriterien der Masterplätze an der Würzburger Universität ein. Kriterium soll künftig ein studiengangsspezifischer Eignungstest sein.

    Auf der Landesmitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppen wurde Lucas von Beckedorff (Würzburg) erneut in den Landesvorstand gewählt.

    6. Impressionen

    Der Kreisvorstand der FDP Bad Kissingen mit der neuen Vorsitzenden Anna Viktoria Kaiser

    Der neue Kreisvorstand der FDP Aschaffenburg-Stadt

    Der Kreisvorstand der FDP Kitzingen mit dem neuen Vorsitzenden Hans Müller

    Klausurtagung zur Kommunalwahl bei der FDP Aschaffenburg-Land

    Politischer Aschermittwoch der Kreisverbände Würzburg-Land und Main-Tauber

    Vorbereitungstreffen zur Kommunalwahl des FDP Ortsverbands Lohr am Main

    Diskussionsveranstaltung zu Luftschadstoffen der FDP Aschaffenburg-Stadt

  • Albrecht Fehlig
    Aschaffenburg, 18. März 2019

    Thomas Klein bleibt Vorsitzender

    Einen neuen Vorstand hat der FDP-Kreisverband Aschaffenburg-Stadt auf seiner Kreismitgliederversammlung am 15. März 2019 gewählt. Für zwei Jahre wiedergewählt wurde Vorsitzender Thomas Klein. Stellvertretende Vorsitzende wurden Albrecht Fehlig, Joachim Klein und Dr. Werner Wildner. Schriftführer wurde Timo Holzer, Schatzmeister ist der bisherige stellvertretende Vorsitzende Manuel Gaul. Unterstützt wird der Vorstand durch die Beisitzerin Barbara Gies und die Beisitzer Peter Kolb, Bob Mayer-Bothling, André Müller und Thilo Schneider.

    Die bisherigen Amtsinhaber Schatzmeister Peter Verhoefen, stellvertretender Vorsitzender Nikolas Verhoefen sowie Beisitzer Hanns-Martin von Truchseß und Gerhard Feigel waren nicht mehr angetreten.

    Der alte und neue Vorsitzende Thomas Klein betonte in seinem Rückblick auf die zurückliegenden zwei Jahre Amtszeit die Erfolge der politischen Arbeit in Aschaffenburg. Die Freien Demokraten seien als politische Kraft in der Stadt deutlich sichtbar. Das sei besonders deswegen erreicht wurden, weil in diesem Zeitraum viele und attraktive Veranstaltungen organisiert worden seien. Das betreffe sowohl die politischen, als auch die geselligen Treffen. Ein Highlight sei im Februar 2019 die Informationsveranstaltung zu dem umstrittenen Thema „Luftschadstoffe“ gewesen. Besonders beim Bürgerentscheid B26 hätten sich die Aschaffenburger Liberalen als einzige politische Kraft von Anfang an für einen Ausbau ausgesprochen und sich für die Standortsicherheit der Wirtschaft eingesetzt.

    Die Wahlkämpfe zur Bundestagswahl 2017 und zur Landtagswahl 2018 seien, so Klein, erfolgreich durchgeführt worden. Die FDP sei in den Deutschen Bundestag und in den Bayerischen Landtag zurückgekehrt. Ein großer Erfolg sei, dass die Freien Demokraten vom Bayerischen Untermain in beiden Parlamenten mit einem Abgeordneten vertreten sind. Dem Vorstand des Kreisverbandes Aschaffenburg-Stadt sei es gelungen, sowohl den Bundesparteivorsitzenden Christian Lindner, als auch die Generalsekretärin der Bundespartei Nicola Beer nach Aschaffenburg einzuladen. Der Kreisverband Aschaffenburg-Stadt erzielte bei diesen Wahlen jeweils das beste Wahlergebnis der FDP in Nordbayern.

    Thomas Klein erläuterte auch die Fortschritte bei der Öffentlichkeitsarbeit in den letzten zwei Jahren. Es sei dem Vorstand gelungen, mehr und modernere Kommunikationswege zu den Parteimitgliedern und den Wählern zu erschließen.

    Der scheidende Schatzmeister Peter Verhoefen legte die finanzielle Situation des Kreisverbandes dar. Der Kreisverband sei finanziell gut aufgestellt. Dies müsse jedoch als Vorbereitung auf die hohen Belastungen gesehen werden, die im Zuge des Wahlkampfes für die Aschaffenburger Kommunalwahlen 2020 auf den Verband zukommen würden.

Meldungen


Termine


weitere liberale News

News aus dem Bund


22.03.19 von portal liberal

Zum Gedenken an Klaus Kinkel

22.03.19 von portal liberal

Artikel 13 gefährdet das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung

21.03.19 von portal liberal

Brexit wird als Scherbenhaufen in Erinnerung bleiben

Herzlich willkommen

Unser Kreisverband ist der Ansprechpartner für liberal denkende Menschen in Aschaffenburg. Wir sehen unsere Aufgabe im kommunalpolitischen Engagement und darin, den übergeordneten Verbänden inhaltlich zuzuarbeiten. Wir bauen dabei auf Ihre Unterstützung.

Auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen zu unserer Arbeit im Stadtrat, im Kreisverband und unseren nächsten Terminen. Hinter dem Menüpunkt „Team” finden Sie Ihre Ansprechpartner in unseren Stadtteilen und -gebieten.

Um Sie über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten, sind wir bemüht, in regelmäßigen Abständen unsere Verbandszeitung „Aschaffenburger Depesche” zu veröffentlichen. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf: Einfach eine Mail mit Ihrer Anschrift an vorsitz@fdp-aschaffenburg-stadt.de schicken.

Ich hoffe, wir können Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen.

unterschrift

Ihr Thomas Klein
Kreisvorsitzender Aschaffenburg-Stadt