Herzlich willkommen

bei der

FDP Aschaffenburg-Stadt

Wir sind

Freie Demokraten

Mehr

Aktuelles

  • Karsten Klein
    Aschaffenburg, 17. September 2018

    Kein Familiengeld in Aschaffenburg

    Trotz vollmundiger Versprechungen muss auch die CSU erkennen, dass Wahlgeschenke, wie das Familiengeld, zumindest gesetzliche Vorgaben erfüllen müssen, um verteilt werden zu dürfen.

    Wie eine Anfrage des Stadtratsmitglieds Karsten KLEIN an die Stadt Aschaffenburg ergeben hat, wird das Jobcenter in Aschaffenburg das Bayerische Familiengeld auf die Leistungen von Hartz-IV-Empfängern anrechnen, so dass diese nicht von dem Familiengeld profitieren können. 

    „Für mich bestätigt sich damit, dass das Bayerische Familiengeld nicht nur finanzpolitischer Irrsinn ist und eine Belastung für zukünftige Generationen darstellt, sondern darüber hinaus in Aschaffenburg auch nicht bei allen Familien ankommt“, stellt  KLEIN fest.

    „Die teuren Wahlgeschenke der CSU finanzieren Bereiche, die zum großen Teil nicht in das eigentliche Aufgabenspektrum des Freistaats gehören. Bestes Beispiel ist das Bayerische Familiengeld. Dieses richtet sich nicht nach Bedürftigkeit. Auf Bundesebene gibt es mit dem Kindergeld längst eine entsprechende Leistung des Sozialstaats“, führt KLEIN weiter aus.

  • 14. September 2018

    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken

    Terminhinweise

    Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

    mit dem Ende der Sommerferien hat der Wahlkampfendspurt begonnen. Ich möchte Sie daher an dieser Stelle noch einmal auf einige wichtige Termine in den kommenden Wochen hinweisen.

    Mit liberalen Grüßen

    Karsten Klein

    Terminhighlights:

    • 15.09.2019, ab 10:00 Uhr: FDP Stand auf dem Würzburger Stadtfest
    • 15.09.2018, 17:00 Uhr: Liberales Frankentreffen der Thomas-Dehler-Stiftung mit Bettina Stark-Watzinger, MdB auf Schloss Gaibach (Schweinfurter Straße 31 97332 Gaibach)
    • 19.09.2018, 15:30 Uhr: Christian Lindner in Aschaffenburg, vor der City Galerie
    • 29.09.-07.10.2018: FDP Messestand auf der ufra in Schweinfurt
    • 29.09.-04.10.2018: FDP Messestand auf der EXPO in Lohr
    • 04.10.2018, 19:30 Uhr: Christian Lindner in Würzburg, Vogel-Convention-Center (Max-Planck-Straße 7-9, 97082 Würzburg)

    Einen Überblick über weitere Termine und Infostände der einzelnen Kreisverbände und Kandidaten finden Sie auf https://www.fdp-unterfranken.de/wahl/veranstaltungen/

    Sa 15. Sept, 17:00 Uhr: Liberales Frankentreffen der Thomas-Dehler-Stiftung

    Auch in diesem Jahr findet auf Schloss Gaibach das Liberale Frankentreffen der Thomas-Dehlr-Stiftung statt. Hauptrednerin Bettina Stark-Watzinger, MdB wird zum Thema „Die Ästhetik des liberalen Argumentes“ sprechen.

    Gelegentlich werden liberale Argumente als technisch abgetan, sie wirken manchmal kühl und nicht nah genug an den Problemen der Menschen. Doch dem gut geführten liberalen Argument wohnt eine besondere Ästhetik inne, wenn die Sorgen und Nöte der Menschen auf glaubwürdige Art in politische Lösungen übersetzt werden, die die Freiheit des Einzelnen ins Zentrum des Handelns überführen und dabei die Bedürfnisse der Gesellschaft und ihrer schwächsten Mitglieder berücksichtigt. Bettina Stark-Watzinger zeigt, welche Überzeugungskraft, Eleganz und Schönheit das liberale Argument entwickeln kann.

    Ort der Veranstaltung ist das historische Schloss Gaibach, wo vor mehr als 185 Jahren an der Konstitutionssäule am 27. Mai 1832 der liberale Bürgermeister von Würzburg, Wilhelm Joseph Behr, anlässlich des Konstitutionsfestes seine legendäre Rede für mehr Demokratie und Freiheit in Bayern gehalten hat. Für diese Rede wurde er mehrere Jahre inhaftiert. Der Konstitutionssaal des Schlosses und die Konstitutionssäule wurden vom Grafen Franz Erwein von Schönborn-Wiesentheid 1821 ausgestaltet zum Gedenken an die erste bayerische Verfassung von 1818 unter König Max I Joseph.

    Alle Informationen finden Sie auch im Flyer zur Veranstaltung.

    Mi 19. Sept, 15:30 Uhr: Christian Lindner in Aschaffenburg

    Christian Lindner kommt nach Aschaffenburg! Am Mittwoch, den 19.09.2018 wird er um 15:30 Uhr am Brunnen vor der City Galerie sprechen. Weitere Redner sind Peter Kolb (Stimmkreiskandidat für die Landtagswahl Aschaffenburg - West) und Dr. Helmut Kaltenhauser (Spitzenkandidat der FDP Unterfranken und Stimmkreiskandidat für die Landtagswahl Aschaffenburg - Ost).

    Sa. 29. Sept bis So 7. Okt: FDP Messestand auf der ufra in Schweinufurt

    Erstmalig ist der FDP Kreisverband Schweinfurt in diesem Jahr mit einem Messestand auf der  ufra (Volksfestplatz, Schweinfurt) vertreten und werden dort eine ganze Woche lang fleißig Wahlkampf machen.

    Wenn Sie die Parteifreunde vor Ort unterstützten möchten, dann können Sie sich gerne für eine Standschicht eintragen. Die genauen Zeitfenster finden Sie in der Doodle-Umfrage des Kreisverbands: https://doodle.com/poll/c6ih88b9swm4c5ee

    Bei Fragen können Sie sich gerne an den Kreisvorsitzenden der FDP-Schweinfurt, Norbert Sauer wenden: norbert.sauer@fdp-unterfranken.de

    Sa. 29. Sept bis 4. Okt: FDP Messestand auf der EXPO in Lohr

    Auch in diesem Jahr werden auf der EXPO auf dem Festplatz in Lohr wieder rund 30.00 Besucher erwartet. Daher ist auch hier der Kreisverband vor Ort mit einem attraktiven Stand direkt am Eingang in Halle C vertreten.

    Wenn Sie vor Ort am Stand dabei sein möchten, können Sie sich in die Doodle-Umfrage des Kreisverbands eintragen: https://doodle.com/poll/hrkpxk5vmcdmmaie

    Ansprechpartner vor Ort ist der stellv. Kreisvorsitzender der FDP Main-Spessart, Werner Jannek: werner.jannek@fdp-mainspessart.de

    Do 4. Okt, 19:30 Uhr: Christian Lindner in Würzburg

    Wir freuen uns schon jetzt auf unseren Wahlkampfhöhepunkt mit Christian Lindern am Donnerstag, den 4. Oktober um 19:30 Uhr im Vogel-Convention-Center in Würzburg (Max-Planck-Straße 7-9). Neben Christian Lindner werden auch unser bayernweite Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Martin Hagen und unser unterfränkischer Spitzenkandidat, Dr. Helmut Kaltenhauser sprechen.

    Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch online auf https://www.fdp-unterfranken.de/wahl/veranstaltungen/

Meldungen


Termine


weitere liberale News

News aus dem Bund


25.09.18 von portal liberal

Wir dürfen den Brexit nicht verschlafen

25.09.18 von portal liberal

Cannabis-Legalisierung mit Maß und Mitte

24.09.18 von portal liberal

Für ein neues Europa in liberaler Tradition

Herzlich willkommen

Unser Kreisverband ist der Ansprechpartner für liberal denkende Menschen in Aschaffenburg. Wir sehen unsere Aufgabe im kommunalpolitischen Engagement und darin, den übergeordneten Verbänden inhaltlich zuzuarbeiten. Wir bauen dabei auf Ihre Unterstützung.

Auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen zu unserer Arbeit im Stadtrat, im Kreisverband und unseren nächsten Terminen. Hinter dem Menüpunkt „Team” finden Sie Ihre Ansprechpartner in unseren Stadtteilen und -gebieten.

Um Sie über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten, sind wir bemüht, in regelmäßigen Abständen unsere Verbandszeitung „Aschaffenburger Depesche” zu veröffentlichen. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf: Einfach eine Mail mit Ihrer Anschrift an vorsitz@fdp-aschaffenburg-stadt.de schicken.

Ich hoffe, wir können Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen.

unterschrift

Ihr Thomas Klein
Kreisvorsitzender Aschaffenburg-Stadt