3. Mai 2022

FDP fordert Ausweitung des Streamingangebots

Bereits 2010 forderten die damaligen Stadträte der Freien Demokraten die Live-Übertragung der Stadtratssitzungen.
„Wir ermöglichen dem Bürger hierbei auch von Zuhause aus die Diskussionen und Entscheidungen des Stadtrates mitzuverfolgen und sorgen hiermit für mehr Transparenz“, sagte Stadtrat Thomas Klein.

Daher unterstützen die Liberalen Stadträte die Weiterführung der Streams und möchten sogar noch einen Schritt weiter gehen. Um die Streams für die Zuschauer attraktiver zu gestalten, soll das Projekt extern fortgeführt werden.

„Wir fordern neben der Übertragungen des Plenums mittelfristig auch die Übertragung der Senate. Um sich Sitzungen erneut anzuschauen, beziehungsweise um verpasste Sitzungen nachzuschauen, möchten wir eine Mediathek zur dauerhaften Abrufbarkeit der Sitzungen implementieren“, fordert Stadtrat Karsten Klein.


Neueste Nachrichten


  • 27. Jun. 22
    Neues aus der FDP Unterfranken
    Juni 2022
  • 19. Mai 22
    Neues aus der FDP Unterfranken
    Mai 2022
  • 18. Mai 22
    Ampel-Koalition stärkt Radverkehrsförderung nachhaltig
    Ampel sorgt bei Gemeinden für Planungssicherheit und ermöglicht so die Umsetzung von Projekten
    Zur heutigen Bereinigungssitzung und mit Blick auf Beschlüsse die den Ausbau von Radwegen betreffen, erklärt der Haushaltsexperte und bayerische Landesgruppenchef der FDP-Bundestagsfraktion Karsten KLEIN:
  • 12. Mai 22
    Keine Zeit für neue Ausgabenwünsche
    Das positive Ergebnis der Steuerschätzung täuscht, kaum Spielraum für den Bund
    Zu den heute von Bundesfinanzminister Christian Lindner vorgestellten Ergebnissen der Frühjahrs-Steuerschätzung erklärt der Haushaltsexperte und bayerische Landesgruppenchef der FDP-Bundestagsfraktion Karsten KLEIN: