Aschaffenburg, 26. Oktober 2023

FDP Aschaffenburg-Stadt: Neuer Vorstand gewählt

Der FDP-Kreisverband Aschaffenburg-Stadt hat am Donnerstag, dem 26. Oktober 2023, in der Ratsstube in Aschaffenburg-Schweinheim einen neuen Vorstand gewählt. Zum ersten Mal steht nun eine Doppelspitze dem Kreisverband vor. Der bisherige Vorsitzende Thomas Klein war für dieses Amt nicht mehr angetreten.

Die neue Doppelsitze besteht aus Constanze Frey (41), Diplom-Kauffrau, Ortsverbandsvorsitzende Aschaffenburg-Damm und bisherige stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, sowie aus Julian Dalberg (28), Kommunalpolitischer Referent und bisheriges Mitglied des Vorstandes.

Stellvertretende Vorsitzende des neuen Vorstandes wurden Katrin Tobias, Max Ruppel und Albrecht Fehlig. Neuer Kassenwart wurde der bisherige Vorsitzende und Aschaffenburger Stadtrat Thomas Klein. Als Schriftwart wurde Timo Holzer wiedergewählt.

Als Beisitzer im Vorstand fungieren Wolfgang Trummer, Lukas Weigand, Bob Meyer-Bothling und André Müller.

Susanne Klein wurde Beauftragte zur Förderung von Frauen in der Politik.

Bildunterschrift: Die neue Doppelspitze des FDP-Kreisverbandes Aschaffenburg-Stadt (v.l.n.r.): Constanze Frey (41), Diplom-Kauffrau und Ortsverbandsvorsitzende Aschaffenburg-Damm, sowie Julian Dalberg (28), Kommunalpolitischer Referent.

Bildunterschrift: Der neue Vorstand des FDP-Kreisverbandes Aschaffenburg-Stadt (v.l.n.r.): André Müller, Thomas Klein, Albrecht Fehlig, Katrin Tobias, Max Ruppel, Constanze Frey, Julian Dalberg, Bob Meyer-Bothling, Timo Holzer und Wolfgang Trummer (nicht abgebildet ist Lukas Weigand)


Neueste Nachrichten