Rottendorf, 29. März 2003

"Umwelt auf Platz 1!"

Wahlkreisversammlung der FDP Unterfranken

Die FDP Unterfranken hat sich mit Marianne Blank (53), Schweinfurt an der Spitze am vergangenen Samstag in Rottendorf bei Würzburg für die Landtagswahl im Herbst aufgestellt. In einer Kampfabstimmung konnte sich die umweltpolitische Sprecherin der Bayern-FDP gegen ihren Mitbewerber aus Miltenberg durchsetzen.

Schwerpunktthema der Studienrätin und engagierten Kommunalpolitikerin ist eine "Politik für nachhaltigen Umweltschutz", denn der "Schutz der Bürgerinnen und Bürger steht bei der FDP Bayern an erster Stelle."

Für eine Stärkung des Bezirkstags spricht sich der Kinderarzt Dr. Rolf Ringert (60), Alzenau als Spitzenkandidat für den Bezirkstag aus: "Ich denke, dass diese Gremien mit parlamentarischer Legitimation in einem Flächenstaat wie Bayern sinnvoll sind", so Ringert.

Mit Ihren Kandidaten sieht sich die unterfränkische FDP für die anstehenden Aufgaben gut aufgestellt. Der Spitzenkandidat der FDP Mittelfranken und Generalsekretär der FDP Bayern Horst Krumpen, der bei der Veranstaltung Gastredner war, sprach sich dazu für eine Erneuerung verkrusteter Strukturen in Bayern, Verbesserung der Bildung und Ausbildung und einer besseren Umweltpolitik aus.


Neueste Nachrichten


  • 21. Feb. 24
    Erratum: Neues aus Unterfranken
    Korrekte Termine im Newsletter
    Leider haben sich mit der ersten Versendung des Newsletters kleinere Fehler in den Terminen eingeschlichen. Wir bitten um Entschudigung.  Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.
  • Aschaffenburg, 19. Feb. 24
    Haushalt der Stadt Aschaffenburg
    "Aschaffenburg mit zwei blauen Augen in die Zukunft"
    Trotz Rekordsteuereinnahmen und erheblicher Unterstützungen der Bundesebene ist die Finanzsituation der Stadt im freien Fall. Die diesjährige geplante Neuverschuldung in Höhe von 288.000 € darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich die Stadt in einer äußerst ernsten Situation befindet. Der aktuelle Haushaltsplan sieht das Aufbrauchen der gesamten zur...
  • Andrew Ullmann
    17. Feb. 24
    Neues aus der FDP Unterfranken
    Newsletter Februar 2024
    Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.
  • Aschaffenburg, 15. Jan. 24
    FDP Aschaffenburg-Stadt: „Finanzhaushalt der Stadt Aschaffenburg“
    Karsten Klein MdB , Bundestagsabgeordneter und Aschaffenburger Stadtrat, hat auf dem monatlichen Treffen des FDP-Kreisverbands Aschaffenburg-Stadt am 12. Januar 2024 über den Finanzhaushalt der Stadt gesprochen. Klein zeigte sich besorgt über die Entwicklung der Finanzpolitik seit den Kommunalwahlen 2020.