16. September 2020

Digitalisierung an Aschaffenburgs Schulen vorantreiben!

Die Stadtratsmitglieder der FDP Aschaffenburg Stadt unterstützen die Digitalisierung in Aschaffenburg und möchten diese vorantreiben. Um die Digitalisierung in der Verwaltung aber auch in der gesamten Stadtfamilie voranzubringen, muss eine nachhaltige Digitalstrategie entwickelt werden. Wir unterstützen deshalb die Bestrebungen der Bedeutung dieser Aufgabe durch die Schaffung eines Digitization Office nachzukommen. Mittelfristig muss die Stadtverwaltung aber die Stellentwicklung im Auge behalten.

Die Digitalisierung an Aschaffenburgs Schulen möchten wir nun forcieren. Gerade die coronabedingte Lockdownphase hat uns gezeigt, wie wichtig diese ist und welch großer Handlungsbedarf besteht.
Sollten sich Schulen dazu entschließen, sogenannte elternfinanzierte Tablet-Klassen einzuführen, möchten wir, dass die Stadt den Eltern Aschaffenburger Kindern, einen monatlichen oder einmaligen Zuschuss zur Finanzierung der Geräte zukommen lässt. So würden die Geräte nach einem gewissen Zeitraum Eigentum der Schülerinnen und Schüler sein und könnten somit Leihgeräte ersetzen.


Neueste Nachrichten


  • 7. Dez. 20
    FDP fordert digitale Bürgerversammlungen in Aschaffenburg
    Online-Plattformen für die Bürgerbeteiligung nutzen
    Die FDP Aschaffenburg-Stadt fordert die Stadtverwaltung auf, digitale Bürgerversammlungen durchzuführen, damit die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an politischen Entscheidungen auch während der Corona-Pandemie weitergeführt werden könne.  Aufgrund der Beschränkungen des öffentlichen Lebens wurden die regelmäßig gut besuchten Bürgerversammlungen...
  • 3. Dez. 20
    Thomas Klein fordert Ein-Euro-Ticket nach der Pandemiezeit
    Aktuell ist das Busfahren in der Stadt Aschaffenburg an Samstagen kostenlos. Unser Stadtrat Thomas Klein setzt sich dafür ein, dass das „Null-Euro Ticket“ in der Pandemiezeit beibehalten wird. Diese Belebung der Innenstadt kommt besonders dem Einzelhandel zugute und soll gerade die kleinen Geschäfte vor dem Aus bewahren.
  • 24. Nov. 20
    Neues aus der FDP Unterfranken
  • 24. Nov. 20
    Aus dem Landtag: Dr. Helmut Kaltenhauser, MdL
    Bericht
    Die Corona-Pandemie beschäftigt das Parlament.  Seit Beginn der Pandemie und dem lock-down im März geht es im Landtag in vielen Bereichen darum, wie wir den Branchen, die von den Corona-Maßnahmen besonders betroffen sind, helfen können. Hierzu wurden milliardenschwere Hilfsmaßnahmen durch den Bayerischen Landtag verabschiedet. Dazu zählt auch der BayernFonds. Mit...